Junge Solisten bestreiten Klassikfestival des Ruhrstadt Orchesters in St. Viktor – Sabine Thielmann springt für verletzte Gitarrensolistin ein –

0
820
Sabine Thielmann. Foto: Ruhrstadt Orchester

In Kooperation mit der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung in Herdecke stellt das Ruhrstadt Orchester im 3. Hauptkonzert der laufenden Spielzeit, am Sonntag, 4. Juni 2023, 17.00 Uhr, St. Viktor Kirche, Am Markt in Schwerte drei junge Solistenbegabungen vor. Sie haben das schwierige Rennen um das begehrte Stipendium bei der renommierten Herdecker Stiftung für sich entschieden. Mit dem Young Artists-Festival gibt das Ruhrstadt Orchester solch herausragendem Musikernachwuchs jährlich die für ihn so wichtige Chance, mit einem Sinfonieorchester solistisch aufzutreten.

Das Klassikpublikum erlebt mit dem Doppelkonzert für Mandoline, Gitarre und Orchester des österreichischen Komponisten Norbert Sprongl eine wirkungsvolle neoklassizistische Musik. Ein Werk, das der Mandoline als Instrument des Jahres 2023 in besonderer Weise zugedacht ist. Für seine Interpretation war neben Lotte Nuria Adler, Mandoline, deren Duo-Partnerin Emma Schützmann, Gitarre, vorgesehen. Eine zwischenzeitlich erlittene Handverletzung macht der Gitarristin die Mitwirkung leider unmöglich. Auf Vorschlag der Herdecker Stiftung wird Konzertgitarristin Sabine Thielmann als Duopartnerin einspringen. So bleibt dieses spannende New Classic Stück den Hörern programmlich erhalten.

Das Konzert beginnt mit dem Auftritt des Flötisten Fedor Kalashnov in der H-Moll Suite für Flöte und Orchester von Johann Sebastian Bach. Ihm folgt Alexander Dimitrov im Violoncellokonzert C-Dur von Joseph Haydn. 

Die drei „Aufgehenden Sterne“, Absolventen der Kölner und Düsseldorfer Musikhochschulen, können auf zahlreiche, bedeutende internationale Auszeichnungen verweisen.

Schließlich gibt eines der bezauberndsten Orchesterwerke der Klassikepoche, die Sinfonie A-Dur KV 201 von Wolfgang Amadeus Mozart, dem Junge Künstler-Festival des Ruhrstadt Orchesters einen würdigen, frohgestimmten Abschluss.

Konzertmeister ist David Johnson. 

Am Pult steht der Städtische Kapellmeister, Claus Eickhoff.

Eintrittspreise:

30 €, Vorverkauf 25 €, ermäßigt 15 €, Dreiklang 60 €, Jugendliche bis 18 frei

Neu: Partnerkarte für Besucher-Paare 50 €, im Vorverkauf 40 €, nur in den Buchhandlungen

Vorverkauf:

Ruhrtal-Buchhandlung, Hüsingstraße 20, Tel. 02304/18040, Bücher Bachmann, Mährstraße. 15, Tel. 02304/255233, Rohrmeisterei online: www.rohrmeisterei-schwerte.de/rohrmeisterei-events/veranstaltungskalender.html

Kartenreservierung und -vorbestellung: Tel: 02331/3775125 (Büro/Anrufbeantworter), 02331/17213, Mobil: 0160/5501960, Mail: info@ruhrstadtorchester.de,

Einlass 16.00 Uhr, Ende gegen 19.00 Uhr, Infos: www.ruhrstadt-orchester.blogspot.de

Das nächste Konzert des Ruhrstadt Orchesters „Klassikträume an der Ruhr“ ist am 20.08.2023 um 17.00 Uhr in der Rohrmeisterei Schwerte. 

PM: Ruhrstadt Orchester

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein