Kalligrafiekurse in der Kath. Akademie Schwerte

0
656
Symbolbild

Schriftkunst und Kalligrafie
Drei Kurse in der Katholischen Akademie Schwerte für Anfänger und Fortgeschrittene

Seit über 30 Jahren ist Schwerte eine Hochburg der Kalligrafie. Auch in diesem Jahr bietet die Katholische Akademie Schwerte wieder Veranstaltungen zu unterschiedlichen Aspekten der „Kunst des schönen Schreibens“ an. 

Den Auftakt macht der Workshop „Schriftkunst + Kalligrafie – von der Schrift zum Schriftbild“ (2. bis 6. Oktober 2023) mit der Kalligrafin und Grafik-Designerin Anja Eichen. Der Kurs mit Werkstattcharakter ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, dass Kalligrafieren bedeutet, sich auf die Ruhe des Schreibens einzulassen. Zugleich lernen sie bei der Schriftbild-Gestaltung auch die expressive Seite von Wort und Bild kennen.

Vom 9. bis 13. Oktober 2023 bietet der Regensburger Kalligraf und Autor Johann Maierhofer unter dem Motto „Quo Vadis Canellaresca“ einen Kurs für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, die bereits über erste Erfahrungen mit Italic-Schriften (Italic, humanistische Kursive, Cancellaresca) verfügen. Neben der Vertiefung von Grundlagen werden Wege der Weiterentwicklung aufgezeigt und beschritten. 

Der Kurs »… zwischen den Zeilen geistert verstohlen ein Traum« – Vom Schreiben, Malen und Träumen… (13. bis 16. November 2023) mit der Kalligrafin Sabine Danielzig stellt die kontemplative Stimmung des kalligrafischen Schreibens ins Zentrum. Ob Poesie oder Festtagskalligrafie, es geht um die innere Stille, die beim Schreiben erfahrbar wird. Kalligrafie als besonderes Ausdrucksmittel für Gedanken, Geschichten und Gefühle, für Trost und Träume, für Freude und Freundschaften. Mit edlen Materialien und etwas Blattgold werden kleine, individuelle Kunstwerke zum Verschenken, Aufbewahren oder Sammeln geschaffen. Aber auch Körperhaltung, Materialkunde, Werkzeuge und die Organisation des Arbeitsplatzes sind wichtige Säulen für das künstlerische Schaffen.

Information, Programmanforderung und Anmeldung: 
Petra Scheffler, Tel. 02304/477-154, E-Mail: scheffler@akademie-schwerte.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein