Bestattungsvorsorge- Abschied ohne Sorgen? 

0
667
Das Grete-Meißner-Zentrum. Foto: Grete-Meißner-Zentrum

Der Tod kommt meistens plötzlich- aber am liebsten wären wir gut vorbereitet! Welche Entscheidungsmöglichkeiten zu Lebzeiten getroffen werden können oder welche Vorsorge sinnvoll ist, dazu ist Frau Susanne Lategahn eingeladen, um uns hilfreicheInformationen zu geben und Fragen zu beantworten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen beantwortet das Netzwerkbüro 60+ unter Tel. 02304-93 93 85 (Mo bis Do vormittags).

Das Projekt „Aktiv und in Kontakt – Netzwerkbüro 60+“ wird im Rahmen des Programms „Stärkung der Teilhabe älterer Menschen – gegen Einsamkeit und soziale Isolation“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

PM: Grete-Meißner-Zentrum

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein