Neues Familienbüro eröffnet als zentrale Anlaufstelle für Familien

0
686
Bürgermeister Dimitrios Axourgos eröffnete das Schwerter Familienbüro Foto: Stadt Schwerte / Ann-Kathrin Neumann

Bürgermeister Dimitrios Axourgos hat am Freitagnachmittag vor geladenen Gästen das neue Familienbüro der Stadt Schwerte seiner Bestimmung übergeben. Bürger*innen können sich am Sonntag ein Bild von der Einrichtung machen; mit einem bunten Programm beginnt um 12.30 der Tag der offenen Tür (bis 16.30 Uhr).

Als eigenständige Einrichtung mit einer attraktiven Lage richtet sich das Familienbüro an alle Familien und Kinder, unabhängig von ihrem kulturellen Hintergrund, ihrer finanziellen Möglichkeiten und ihres Alters. Bürgermeister Dimitrios Axourgos betonte die Bedeutung eines niederschwelligen Zugangs: „Es ist unser gemeinsames Anliegen, allen Menschen Zugang zu den Unterstützungsangeboten des Familienbüros anzubieten.“

Das Herzstück des Familienbüros bildet die offene Beratung mit verlässlichen Öffnungszeiten. „Mit diesem Büro geben wir Familien Orientierung in allen Fragen, informieren über vorhandene Unterstützungsangebote und bieten einen Treffpunkt zur Vernetzung an“, erklärte das Stadtoberhaupt. Es dient als Ansprechpartner für sämtliche Fragen rund um die Familie, bietet allgemeine Beratung zu verschiedenen Angeboten, fungiert als Anlaufstelle und vieles mehr.

Das Familienbüro, in dem die städtischen Mitarbeiter*innen Delia Hartmann, Stefan Jäger, Lejla Perhatovic und Daniel Gräve arbeiten, erstreckt sich über 120 Quadratmeter. Es ist an das Jugendamt der Stadt angegliedert und steht als Symbol für das Engagement der Stadt, Familien in allen Lebenslagen zu unterstützen.

Zur feierlichen Eröffnung durch das Stadtoberhaupt, welches symbolisch die Eröffnung mit dem Durchschneiden der Schleife markierte, konnten sich geladene Gäste, unter anderem die Stadtverwaltung, Vertreterinnen der Politik und des Jugendhilfeausschusses, Netzwerk- und Kooperationspartnerinnen, einen Einblick in die Räumlichkeiten und zukünftigen Angebote verschaffen, die Mitarbeiter*innen kennenlernen und sich gegenseitig austauschen. Ein besonderer Dank wurde dem Bündnis für Familien ausgesprochen, das sich seit vielen Jahren für ein Familienbüro eingesetzt hat.

*Für weitere Informationen und Beratungsdienste steht das Familienbüro der Stadt Schwerte ab sofort zur Verfügung. Die Räumlichkeiten sind in der Mährstraße 10 in der Schwerter Innenstadt zu finden. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr. Zudem wird ab Juni jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr geöffnet sein.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein