Neue Selbsthilfegruppe in Schwerte – Für Menschen der LGBTQ+ Gemeinschaft 

0
645
Kreishaus Foto: Kreis Unna

Kreis Unna. In Schwerte soll eine Selbsthilfegruppe für lesbische, schwule, bisexuelle, transgender, intergeschlechtliche, pansexuelle, nonbinäre und queere Menschen sowie für alle, die sich noch nicht sicher sind, gegründet werden. Nachdem schon eine Selbsthilfegruppe für jüngere Menschen in Schwerte gegründet wurde, soll nun auch eine altersoffene Gruppe entstehen.
 
Die Gruppe soll Homosexuellen, Transsexuellen, Transidenten, Transgender und Intersexuellen einen geschützten Rahmen für Gespräche und gegenseitige Unterstützung bieten. Gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten sind ebenfalls geplant. Natürlich können auch Angehörige an dem Angebot teilnehmen und in die Aktivitäten eingebunden werden.
 
Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos. Interessierte werden gebeten, sich bei der Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitshaus Unna, Massener Straße 35 anzumelden. Ansprechpartnerin für alle Fragen ist Susanne Götz. Sie ist zu erreichen unter Fon 0 23 04 2 40 70 22 oder per Mail an selbsthilfe@kreis-unna.de. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt. 
PM: Kreis Unna

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein