Kreuz und Altar im Schwerter Wald werden eingesegnet

0
236
Symbolbild

Einen besonderen ökumenischen Gottesdienst aus besonderem Grund veranstaltet Schicht 16 Schwerterheide am kommenden Sonntag, 1. 8., im sommerlichen Schwerterwald um 16:30 Uhr am Kreuz hinter dem Freischütz. Dazu sind alle Nachbarinnen und Nachbarn, Vertreter*innen der Vereine, des Schichtwesens und des Schützenwesens, aus Kirche und Politik herzlich eingeladen. Anlass für diesen  Gottesdienst in der freien Natur ist die Segnung des neuen 3 m großen Holzkreuzes und des neuen Altars aus massivem Sandstein auf der Waldlichtung. Diese Segnung und dieser ökumenische Gottesdienst werden von Pastorin Claudia Bitter von der evangelischen Kirche Schwerte und Pastor Peter Iwan vom katholischen Pfarrverbund Schwerte St. Marien gemeinsam gestaltet.  

Die Schichtsprecher von Schicht 16 Angelika Schröder sowie Bernd Engelhardt und der gesamte Helferkreis sind  darüber sehr erfreut, dass 4 Musiker der Dortmunder Musikschuleunter der Leitung von Arno Hedtfeld auf der Schwerterheide dabei sind, denn die hoch anerkannten Bläser geben dem Gottesdienst einen beachtlichen musikalischen Rahmen. Die Verbindung zu den Musikern stellte der örtliche SPD-Ortsverein Schwerte Nord her, der diese Beteiligung auch möglich macht. Das Holzkreuz ist in einer vorbildlichen nachbarschaftlichen Schicht-16-Gemeinschaftsaktion vor  fast 40 Jahren geplant, gebaut und finanziert worden. Orkan Sabine hatte es 2020 zerstört. Und nun hat es Schicht 16 mit Hilfe der Stadt Schwerte sowie dem Heimatministerium NRW wieder aufgebaut und das Ensemble mit einem Steinaltar und Sitzmöglichkeiten ergänzt.  

Das Kreuz im Schwerterwald ist im Laufe der Jahrzehnte durch die Hubertusmesse ein Ankerpunkt  des Schichtes 16 geworden. Es soll gleichsam an die gemeinschaftliche Aufgabe guter nachbarschaftlicher Beziehungen erinnern. Auch diese Veranstaltung findet unter den bekannten Corona-Bedingungen statt: Maske, Abstand, Namenserfassung.  

PM: Schicht 16

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here