FilmEinkehrtage in der Katholischen Akademie Schwerte unter dem Motto „natur gemäß“Ein Angebot für eine Zeit der Besinnung „zwischen den Jahren“

0
101
Foto: Katholische Akademie Schwerte

Die 18. FilmEinkehrtage (28.-31.12.2022) stehen unter dem Motto „natur gemäß“, dem Jahresthema der Akademie.

„O meine Seele! Wirst Du denn nicht endlich einmal gut und lauter und einig mit dir selbst?“ Worte des Philosophenkaisers Marcus Aurelius (121 – 180 n. Chr.) aus dessen „Selbstbetrachtungen“. Wenig später liest man bei ihm: „Beachte genau, was deiner Natur gemäß ist, insofern sie unter der Alleinherrschaft der Naturgesetze steht.“ Marcus Aurelius war auf der Suche nach Gelassenheit, Seelenruhe und Weisheit, auf der Suche nach einem ebenso vernunft- wie naturgemäßen Leben. Selbstoptimierung ohne Blick auf das größere Ganze, auf die „Allnatur“, war für ihn nicht denkbar. 

Vor diesem Hintergrund greifen die 18. FilmEinkehrtage das Akademie-Jahresthema 2022 auf: »natur gemäß«. In den Gottesdiensten, im Gespräch und im Schweigen geht es zum einen um Rück- und Ausblick auf das je persönliche Leben. Wo zeigt sich im vergehenden Jahr ein Mehr an Leben – in meinen Beziehungen, dank meiner Spiritualität, durch meine Arbeit? Wer und was gibt mir Kraft im neuen Jahr?

Zum anderen kommen dank ausgewählter Spielfilme Fragen in den Blick wie: Was ist meine Natur, wie lebe ich meiner Natur gemäß? Welche Rolle spielt dabei Gottes Gnade, Gottes Einladung zu Freiheit und Liebe? Wann, wo und wie gelingt es mir, mich der Natur, meiner Um- und Mitwelt gemäß zu verhalten? Wo entdecke ich Strahlen der Weisheit, der Liebe und Güte Gottes in meinem Alltag?

Die FilmEinkehrtage werden geleitet von dem Theologen und Filmpublizisten Dr. Thomas Kroll und dem Benediktinerpater Maurus Runge OSB aus der Abtei Königsmünster in Meschede.

Information, Programmanforderung und Anmeldung: Petra Scheffler, Tel. 02304/477-154, E-Mail: scheffler@akademie-schwerte.de

PM: Katholische Akademie Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein