„FDP-Fraktion vor Ort“ – Liberale machen sich ein Bild von der neuen Ergster Mitte

0
152
Foto: FDP-Fraktion Schwerte

Auch wenn die ehemalige Evangelische Grundschule Ergste schon seit längerem nicht mehr im historischen Gebäude untergebracht ist, tut sich im Moment einiges in der Kirchstraße. Neben der ehemaligen OGS, die mittlerweile von der KiTa Wunderland bevölkert wird, blieb das historische Schulgebäude in den letzten Jahren leer. Mittlerweile gehen die Renovierungsarbeiten schon einem Etappenende entgegen, auch wenn die öffentliche Information über diesen Fortschritt bisher leider dürftig gewesen ist.
Unser Dank gilt an dieser Stelle Herrn Pap und Frau Austmeyer, die uns bei der Ortsbegehung durch das Gebäude führten und uns umfassende Einblicke gaben. Das Nutzungskonzept, mit dem viele Vereine einen Ort der Begegnung finden, begrüßen wir sehr, ebenso wie die Entscheidung, dem örtlichen Traditionsverein SG Eintracht Ergste die Verantwortung für einen Großteil des Gebäudes zu überlassen. Neben dem ansässigen Jugendzentrum hat man damit einen verlässlichen Partner vor Ort.
Für die Zukunft gilt es zu diskutieren, welche Rolle dem ehemaligen Außengelände zukommt. Große Teile des ehem. Schulhofes und vor allem der ehem. Schulwiese hinter der Turnhalle sind bisher nicht fest in die Planungen eingebunden. Wir Freien Demokraten freuen uns auf einen offenen Dialog über die mögliche Nutzung der Flächen. 2017 hatten sich viele Bürger an Veranstaltungen zur Ideensammlung beteiligt; es muss klar kommuniziert werden, in welchem Maße diese Anregungen miteinbezogen werden.

PM: FDP-Fraktion Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here