CDU-Fraktion mit offenem Brief – Eine geplante Bebauung auf der Schwerter Heide sensibel betrachten

0
356

Hier der Brief:

Schwerte, 26.08.2020

Sehr geehrter Herr Ponscheck, 

sehr geehrter Herr Mackner,

wir bedanken uns recht herzlich für das angenehme und konstruktive Gespräch am vergangenen Montag in unseren Fraktionsräumen! 

Sollte es weitere Planungsverfahren geben, werden wir uns sehr maßvoll und mit größter Aufmerksamkeit an diesem Prozess beteiligen.

Landschafts- und Umweltschutzaspekte liegen uns sehr am Herzen!

Seien Sie auch auf diesem Wege versichert, dass die CDU-Fraktion Verständnis für Ihre Einwände und Bedenken hat und die Argumente der BI nachvollziehen kann.

Eine  direkte Bebauung am Schwerter Wald können und werden wir als Fraktion nicht zustimmen. Auch die Vertreterin des entsprechenden Wahlbezirks und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Frau Bianca Dausend, hat sich dagegen ausgesprochen.

Dazu werden wir uns zukünftig  stärker dafür einsetzen, die Informationsqualität zwischen der IEG einerseits und Bürgern sowie der Politik andererseits zu verbessern.

Alle im Rat vertretenen Parteien haben ein großes Interesse daran, dass geplante Bauprojekte frühzeitig und transparent gemeinsam mit der Bürgerschaft entwickelt werden. 

Die CDU-Fraktion wird sich für eine Kooperation mit den anderen Fraktionen für eine bürgerfreundlichere Kommunikation, Umwelt- und Bauplanung einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen    

Marco Kordt (Fraktionsvorsitzender)

PM: CDU Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here