Ayuda-Weltladen beteiligt sich an „Aktion Fairwertsteuer“

0
80
Symbolbild

Im 2. Halbjahr 2020 war die Mehrwertsteuer coronabedingt um 2 bzw. 3 Prozentpunkte gesenkt worden. Die meisten Weltläden haben sich an der Aktion Fairwertsteuer beteiligt: die möglichen Preissenkungen wurden nicht an die Kunden weitergegeben, sondern die gesparten Beträge in einen Hilfsfonds eingezahlt. Mit diesem Fonds konnten Fair-Handelspartnerunterstützt werden aus Ländern, die unter Corona viel mehr gelitten haben als Deutschland. Der Ayuda-Weltladen in Schwerte konnte 770 € aufbringen, bundesweit kamen rund 530 000 € zusammen. Unterstützt wurden kleine, faire Betriebe u. a. in Indien, Peru, Ecuador, Nepal, Südafrika und Kenia. Sie alle hatten erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Gernot Folkers vom Ayuda-Weltladen stellte dazu fest: „alle unsere Kunden haben großes Verständnis für diese Aktion gezeigt. Dafür bedanken wir uns“.

PM: Gernot Folkers, Ayuda-Weltladen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here