Von erfolgreichen Frauen für den Start ins Berufsleben lernen – Diana Uhlmann und Nicole Schelter geben Tipps

0
225
Diana Uhlmann - Nicole Schelter - Fotos: WFG

 „Habt ein klares Ziel vor Augen und habt keine Angst vor Fehlern, sondern lernt vielmehr daraus! Lasst euch nicht von eurem Weg abbringen, bleibt aber auch offen für andere Möglichkeiten!“, gab Diana Uhlmann, Inhaberin einer Medienagentur & Design Thinkerin aus Kamen, jungen Studentinnen jetzt im Rahmen der Veranstaltung „Step by Step“ mit auf den Weg. 

Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) hatte zusammen mit der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) bereits zum dritten Mal zu dem Format eingeladen, bei dem erfolgreiche Frauen aus der Region Absolventinnen und Studentinnen Tipps für den Karrierestart geben. Neben Diana Uhlmann schaltete sich auch Nicole Schelter, Unternehmensberaterin aus Schwerte, zu der digitalen Veranstaltung. „Seid mutig, geht Schritt für Schritt an eure Grenzen und seid bereit für Verände-rungen“, so ihr Apell an die jungen Nachwuchskräfte. 

„Genau diese Tipps sind es, die das Format ausmachen. Neben Workshops zur gezielten fachlichen Kompetenzentwicklung spielt nämlich vor allem auch die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Frauen für die anstehende Karrieregestal-tung eine große Rolle. Die Referentinnen sprechen als Coach auf Augenhöhe zu den Teilnehmerinnen, teilen sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen und ge-ben Ratschläge, die nicht unbedingt in Büchern zu finden sind“, weiß Lisa Rubbert, die das Format bei der WFG Kreis Unna initiiert hat. Zudem geht es auch darum, den Teilnehmerinnen zu zeigen, was hier in der Region beruflich möglich ist. Denn die Referentinnen kommen immer aus dem Kreis Unna. „Karriere kann man über-all machen. Doch unsere Region mit der Nähe zum pulsierenden Ruhrgebiet wird leider immer noch unterschätzt“, erklärt Diana Uhlmann. Und Nicole Schelter ergänzt: „Für mich bietet Schwerte meine Grundlage für Stabilität und Neues. Schwerte ist mein Hafen, von dem aus ich in die Welt starten kann.“ 

Für die nächsten Veranstaltungen werden weitere Referentinnen, die in Unter-nehmen aus dem Kreis Unna durchgestartet sind und ihre Erfahrungen gerne mit Studentinnen und Absolventinnen teilen möchten, gesucht. Bei Interesse oder Fragen steht Lisa Rubbert (l.rubbert@wfg-kreis-unna.de) zur Verfügung. 

Diese Veranstaltung wurde im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ durchgeführt und wurde gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW. 

PM: WFG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here