Treffpunkt Mittendrin: mit Rikscha auf den Spuren des Krippenwegs

0
79
Foto: Pilotin Tina Fellers (vorne) & Simone Rynk (hinten). Grete-Meißner-Zentrum

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich das Team Aufbruch 60 + am vergangenen Donnerstag mit Teilnehmenden des „Treffpunkt Mittendrin“ auf dem Marktplatz zur Begehung des Krippenwegs.

Mit vorbereiteten Kronen „to go“ konnten sich alle wahrlich königlich fühlen. Highlight des Tages war, dass sich gleich 2 Rikschas mit ihren Fahrerinnen dazu gesellten und warme Decken mit an Bord hatten. Alltagssorgen, Corona und Einsamkeit hatten an diesem Vormittag keinen Platz in den Herzen aller Beteiligten, denn dort machte sich das Glücksgefühl breit. Der frostige Tag wird allen in freudiger Erinnerung bleiben, zumal man dann noch zu einem Heißgetränk und angeregten Gesprächen einkehrte.


Das Team Aufbruch 60+ informiert über die vielfältigen Möglichkeiten für ein gutes Leben in Gemeinschaft und über die Möglichkeit sich zu engagieren. Die Mitarbeiter*innen beraten Sie darüber hinaus wenn existentielle Sorgen im Fokus stehen.

PM: Grete-Meißner-Zentrum

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here