Dr. Christopher Wartenberg neuer Ortsheimatpfleger für Schwerte-Mitte

0
611
Dr. Christopher Wartenberg ist der neue Ortsheimatpfleger für Schwerte. Kreisheimatpfleger André Siegel (l.), Bürgermeister Dimitrios Axourgos und den Denkmalschutzbeauftragte der Stadt, Natalie Baldauf, freuen sich über die Ernennung. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Der Ortsteil Schwerte Mitte hat wieder einen Ortsheimatpfleger. Dr. Christopher Wartenberg übernahm jetzt die Aufgabe und erhielt aus den Händen von Bürgermeister Dimitrios Axourgos und dem Kreisheimatpfleger André Siegel die Ernennungsurkunde.

Dr. Christopher Wartenberg bringt beste Voraussetzungen mit. Er ist nicht nur der Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Schwerte, sondern auch Vorsitzender des Heimatvereins Schwerte. „Ich freue mich über diese Ernennung und auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Kreis Unna und der Stadt Schwerte“, sagte Wartenberg bei der kleinen Feierstunde im Büro des Bürgermeisters.

Das wünscht sich auch Dimitrios Axourgos. „Ich hoffe auf einen guten und regen Austausch, auch mit der städtischen Denkmalschutzbeauftragten Natalie Baldauf“, sagte der Bürgermeister. Weitere Themen für Ortsheimatpfleger sind Ortsgeschichte, Volkskunde sowie Natur und Landschaft. „Das Aufgabenfeld in der Heimatpflege ist sehr vielfältig und beschränkt sich nicht nur auf die Vergangenheit“, sagt Andrè Siegel. „Auch in die aktuelle Gegenwart gilt es sich einzumischen, um die Zukunft mitzugestalten“.

Der neue Ortsheimatpfleger Dr. Christopher Wartenberg wird auch die Zusammenarbeit mit seinen Amtskolleg*innen Lothar Meißgeier (Westhofen), Manfred Klawitter (Wandhofen) und Roswitha Bliese (Ergste) suchen und engen Kontakt mit dem Kreis Unna, seinen Kommunen und dem Westfälischen Heimatbund halten.

PN: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein