Tischtennisspieler spielen eigene „TTVg-Schwerte-Liga“ aus 

0
110
Foto: TTVg

Als die Meisterschaftssaison für die Tischtennisspieler im Januar erst unterbrochen und im Februar dann ganz abgesagt wurde, saß die Enttäuschung bei den Spielern der TTVg Schwerte tief. Während Handballer, Volleyballer und Basketballer ihre Saison fortsetzten, blieben die Tischtennisspieler am Wochenende zu Hause.

Da die Lust auf den Wettkampf nicht völlig gebrochen war, gründete die TTVg Schwerte ihre eigene Liga.

Nachdem abgefragt wurde, wer denn bereit war zu spielen, war schnell klar, fast alle waren dabei. Es wurden daher vereinsintern 4 gleichstarke Mannschaften ausgelost, die sich an den letzten 3 Samstagen in der Halle trafen, um im Wettkampfmodus „jeder gegen jeden“ den Sieger der TTVg-Liga auszuspielen.

Der Spaß stand zwar im Vordergrund. Trotzdem freute sich das Siegerteam mit Amèlie Tschirbs, Stéphanie Tschirbs, Florian Maibaum, Abdullah Aslan und Karl-Otto Krauß natürlich über den ersten und vermutlich einzigen Meistertitel in der „TTVg.-Liga“.

PM: TTVg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein