SPD Pressemitteilung: Neuer Ausstellungsraum im Rathaus

0
308
Foto: SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Kunst im Rathaus: künftig wird es wechselnde Ausstellungen im SPD-Fraktionsraum geben, im Raum 310 des Rathauses. Die erste Ausstellung mit Fotoarbeiten von Arno und Ingrid Martini wird am Montag, 18. September, um 17 Uhr feierlich eröffnet. Interessierte sind herzlich willkommen. Die SPD-Fraktion ist nicht nur die größte im Rat, sie hat auch den größten Fraktionsraum. Deswegen wird der Raum auch für viele andere Besprechungen der Verwaltung genutzt. Der helle funktionale Raum hat eine knapp 9 m lange Wand, die künftig von Künstlerinnen und Künstlern bespielt wird. Zwei Ausstellungen pro Jahr soll es geben, Kuratorin ist Frauke Andrea Schütte, und sie meint schmunzelnd: „Ich kann mir gut vorstellen, dass manch eine*r bei langen Sitzungen die Zeit nutzt, die Bilder in Ruhe zu betrachten.“
Die beiden Schwerter Arno und Ingrid Martini fotografieren seit vielen Jahrzehnten leidenschaftlich. Ihre besondere Liebe gilt dem venezianischen Karneval, den sie seit 2003 jedes Jahr besuchen. Unter anderem dort sind Bilder entstanden, die jetzt im SPD-Fraktionsraum zu sehen sind, andere in Namibia oder auch an der Ostsee. „Spiegelungen“ ist der Titel der Ausstellung, denn es handelt sich nicht um Urlaubsschnappschüsse, sondern um eine Serie künstlerischer Fotografien: die Verbindung ist das Motiv der Spiegelung, das durch Wasser oder auch Glas erzeugt wird. „Unsere Kunstszene ist groß, aber wir haben nur wenig Ausstellungsmöglichkeiten in Schwerte“, erläutert SPD-Ratsfrau Claudia Belemann-Hülsmeyer die Idee. „Unser Raum wird intensiv genutzt, und wir hoffen, dass sich Betrachter*innen in das eine oder andere Bild vergucken.“ Die Arbeiten sind auch käuflich zu erwerben.

PM: SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein