Plätze frei bei Einschulungsgottesdiensten

0
99
Kinder-Gottesdienst aus der Zeit vor Corona. Foto: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

Ganz egal, wie weit die Lockerungen in der Pandemie-Lage im August sein werden – die katholische Pfarrgemeinde St. Marien und die evangelische Kirchengemeinde Schwerte wollen die Kinder, die im neuen Schuljahr eingeschult werden, auf jeden Fall unter den Segen Gottes stellen. Dazu wird es nicht an jeder Schule, aber doch immerhin vier Gottesdienste in der Innenstadt, in Villigst und auf der Heide geben, zu denen man sich im Vorfeld verbindlich anmelden muss. Ob dann Maske getragen werden muss oder gesungen werden darf, muss aktuell je nach Infektionslage entschieden werden.

Eltern können sich einen der fünf Gottesdienste aussuchen, auch wenn sie nicht im jeweiligen Einzugsbereich der Kirche wohnen: Ale vier Gottesdienste sind am Mittwoch, 18. August. Um 17 Uhr sind Einschulungsgottesdienste in St. Viktor am Markt und in St. Marien an der Goethestraße sowie im Johanneshaus am Alten Dortmunder Weg. Um 18 Uhr beginnen Gottesdienste in der FamilienKirche an Schroeders Gasse in Villigst und nochmal im Johanneshaus.

Das Anmeldeverfahren erfolgt digital über die Internetseite der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien: Auf www.schwerterkirchen.de gibt es einen Button zu den Anmeldungsmöglichkeiten.

PM: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here