Offener Streetdance mit der Schwerter Mitte zum Internationalen Mädchentag 

0
93
Foto: Schwerter Mitte

Zahlreiche Aktionen der Stadt für Mädchen auf dem Postplatz 

Steh auf und tanze! Mit dieser Aufforderung „get up anddance“ der Sängerin Meghan Trainor ist die Schwerter Mitte wieder zum Internationalen Mädchentag aktiv. Im dritten Jahr organisiert die Bürgerstiftung Schwerter Mitte in Kooperation mit der Tanzschule Thiele einen öffentlichen Streetdance zum Mädchentag. Start ist am Samstag, 15. Oktober, um 11 Uhr auf dem Postplatz. 

Zu Meghan Trainors Song „Treat myself“ – der dazu aufruft, sich selbst gut zu behandeln – sind unter Leitung von Tanzlehrerin Kimi Kiebel von der Tanzschule Thiele alle Mädchen eingeladen, gemeinsam die Tanzfläche zu erobern. Der offene Tanz soll den Postplatz mit Mädchenpower zum Beben bringen.

Dort werden unter Leitung von Birgit Wippermann(Gleichstellungsstelle der Stadt), Lea Schneider, Elena Schmidt und Caro Neumann (alle Jugendamt) noch weitere Aktionen in einem Zusammenschluss zahlreicher Schwerter Akteur:innen angeboten. 

KFZ-Meisterin Anne Althaus-Braun führt die Basis der Automechanik vor, wofür sie ein zutiefst beeindruckendes Fahrzeug mitbringt. Ein Quiz zum Thema Catcalling hat die Beratungsstelle für Schwangerschaft der Diakonie Schwerte ausgearbeitet. Sie hat zudem Infos zum Thema Liebe und Sexualität dabei. Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter geben Tipps zur Berufswahl – auch außerhalb jeglicher Rollenklischees. Verschönerungen mit Henna-Tattoos bietet der Verein türkischer Elternbund Schwerte an, für cooles T-Shirt-Design ist das Jugendamt vor Ort.

Zum gemeinsamen Tanz sind ab 11 Uhr alle eingeladen: große und kleine Mädchen. Weitere Infos zur Bürgerstiftung unter www.schwerter-mitte.de

PM: Schwerter Mitte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein