Volksbank Schwerte spendet 10.000 Euro 

0
88
Freuen sich über die Spende für die Sanierung der St. Viktor-Kirche (v.l.): Pfarrer Hartmut Görler, Vorsitzender des Fördervereins Ulrich Halbach, Volksbank Schwerte-Niederlassungsdirektor Lars Kessebrock, Schatzmeister Peter Rademacher und Finanzkirchmeister Ulrich Groth. Foto: Förderverein St. Viktor / Volksbank Schwerte

Die Volksbank Schwerte hat 10.000 Euro für die Sanierung des über 100 Jahre alten Schieferdachs der Schwerter St. Viktor-Kirche gespendet. Hierzu fand nun ein offizieller Spendenübergabe-Termin vor Ort statt, bei dem Lars Kessebrock, Leiter der Volksbank-Niederlassung Schwerte, einen symbolischen Spendenscheck an den 1. Vorsitzenden des Fördervereins St. Viktor, Ulrich Halbach, übergab.

„Als Volksbank Schwerte ist es unsere Pflicht, unseren Teil dazu beizutragen, dass dieses fast tausend Jahre alte Wahrzeichen unserer Heimatstadt erhalten bleibt. Denn schließlich steht die St. Viktor-Kirche wie kaum ein anderes Gebäude für die stolze Geschichte unserer alten Hansestadt“, so Kessebrock.

Neben der Volksbank Schwerte hatten bereits zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schwerte, lokale Unternehmen sowie das Land NRW für den Erhalt der Kirche gespendet.

Spenden an den Förderverein St. Viktor e.V. sind unter der IBAN DE23 4405 0199 0841 0001 88 nach wie vor möglich und nötig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein