Mit dem SpoSpiTo-Bewegungs-Pass an Grundschulen, laufend zu mehr Gesundheit und Klimaschutz

0
143
Symbolbild

Der SpoSpiTo-Bewegungs-Pass startet am 25.04. für über 70.000 Kinder
in mehreren Bundesländern. Darunter auch für die Kinder der
Grundschule Villigst.

Der Hintergrund ist folgender: Elterntaxis sind häufig ein großes
Ärgernis an Grundschulen, da sie für Verkehrschaos sorgen. Zudem
führen sie zu unübersichtlichen und gefährlichen Situationen für
Kinder.

Das Ziel mit dem SpoSpiTo-Bewegungs-Pass ist es, zum einen die
Verkehrssituation vor unserer Grundschulen durch weniger „Elterntaxis“
zu entschärfen. Zum anderen soll der SpoSpiTo-Bewegungs-Pass die Kinder
zur Bewegung an der frischen Luft animieren, so dass der bewegte
Einstieg in den Tag der Kinder gelingt. Gerade in der jetzigen Zeit von
Corona ist es erforderlich, Bewegung in den Alltag der Kinder zu
integrieren, da sehr viele Bewegungsangebote für die Kinder wegfallen
(Sportunterricht, Sportverein). Toller Nebeneffekt: Die Umwelt wird auch
noch geschont und wir können mit dieser Aktion etwas für den
Klimaschutz unternehmen.

PM: Grundschule Villigst

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein