Jusos Schwerte für Deutschlandticket für SchwerterSchulen 

0
720
Symbolbild

Am Montag, den 24.07.2023, wurde im Kreisausschuss ein Dringlichkeitsbeschluss gefasst, dass
es ab Herbst an den Berufskollegs und Förderschulen des Kreises Unna das Deutschlandticket
zu Sonderkonditionen geben wird. Dabei sollen höchstens 29 Euro für das deutschlandweit
gültige Ticket fällig werden. Dieser Preis gilt für Schülerinnen und Schüler, die keinen Anspruch
auf Erstattung der Fahrtkosten durch den Schulträger haben. Für Anspruchsberechtigte bleibt
preislich alles beim Alten: Sie zahlen abgestuft zwölf oder sechs Euro, in manchen Fällen auch
gar nichts.
Die Jusos Schwerte sehen darin einen Schritt in die richtige Richtung hin zu einem
kostengünstigen öffentlichen Nahverkehr für Schülerinnen und Schüler. Dies ist ein
wesentlicher Beitrag zur weiteren Verbesserung der Mobilität der Schülerinnen und Schüler,
die damit schon frühzeitig die Vorteile des öffentlichen Nahverkehrs kennenlernen. Weiterhin
gibt es an den Schwerter Schulen viele Schülerinnen und Schüler, die von ein solchem Ticket
profitieren würden. Mit dem Beschluss wird zugleich angedeutet, dass auch die Städte und
Gemeinden des Kreises die Einführung des Deutschlandtickets für die Schulen in ihrer
Trägerschaft in den kommenden Ratssitzungen beschließen müssten.
Daher sprechen sich die Jusos dafür aus, dass auch für die Schwerter Schulen zum
nächstmöglichen Zeitpunkt ein Deutschlandticket eingeführt wird. Die Jusos unterstützen die
SPD bei der Umsetzung und sind zuversichtlich, dass die SPD sich in den zuständigen Gremien dafür
einsetzt, dass wie für die Kreis-Schulen ein Deutschlandticket für die Schwerter Schulen
eingeführt und damit kostengünstige Möglichkeit zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs
geschaffen wird.


PM: Jusos in Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein