Jugendhilfeausschuss: Marlies Mette neue Vorsitzende

0
108
Marlies Mette (hinten) und Anja Rotthowe sind die neuen Vorsitzenden im JHA. Sie wurden von Bürgermeister Dimitrios Axourgos, dem Ersten Beigeordneten Tim Frommeyer und dem Leiter des Jugendamtes, Andreas Pap, (v.r.) begrüßt. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Mit der Verpflichtung der ordentlich gewählten Mitglieder und der Wahl der Vorsitzenden und ihrer Stellvertreterin hat der Jugendhilfeausschuss im Rat der Stadt Schwerte seine Arbeit aufgenommen. Auf seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl im Herbst vergangenen Jahres wurde Marlies Mette (SPD) zur Vorsitzenden gewählt, ihre Stellvertreterin ist Anja Rotthowe (Grüne).

 Es hat Tradition, dass der Bürgermeister die erste Sitzung in einer Wahlperiode eröffnet und bis zu den Wahlen leitet. So hat es auch Dimitrios Axourgos gehalten, der die Sitzung in der Aula des Friedrich-Bährens-Gymnasiums eröffnet hatte. Marlies Mette und Anja Rotthowe wurden einstimmig gewählt.

„Der Jugendhilfeausschuss besitzt eine große Bedeutung“, hebt Bürgermeister Dimitrios Axourgos hervor. Er habe die Aufgabe, auf die Probleme von jungen Menschen und Familien zu reagieren. „Der JHA fördert und entscheidet über die örtlichen Jugendhilfeangebote“. Tim Frommeyer, Erster Beigeordneter der Stadt Schwerte und zuständiger Dezernent, unterstreicht „die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Trägern der freien Jugendhilfe, der Schulen und anderer Organisationen“.

Übrigens: Gemeinsam mit der städtischen Verwaltung ist der Jugendhilfeausschuss Bestandteil des Jugendamtes. Im engen Zusammenspiel entscheiden beide über grundsätzliche Fragen der Jugendhilfe.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here