„Jedem Dach ein Upgrade“- Liberale wollen die Dächer der Stadt umweltfreundlich aufwerten

0
80
Symbolbild

Mit einem Antrag im AUKM wollen die Schwerte Liberalen klimafreundlichen Dachaufbauten in Schwerte Vorschub leisten. Wenngleich der Klimaschutz seit einigen Jahren in aller Munde ist, mangelt es vielerorts an konkreten Maßnahmen. Um den Schwerter Bürgern Leitplanken und Hinweise darauf zu geben, wo und wie man etwas für umweltschonendere Bebauung tun kann, soll stadtweit die Machbarkeit und vor allem die Sinnhaftigkeit von Dachbegrünungen und flächendeckender Installation von Solar-Panels überprüfen lassen. Dabei sollen Parameter wie der Einstrahlwinkel der Sonne, die Sonnenstunden und am Ende auch die Tragfähigkeit der Dächer systematisch analysiert werden. Nicht jedes Dach ist für Aufbauten stabil genug und nicht jeder Standort aufgrund der Wetterverhältnisse geeignet. Es gibt bereits vereinzelt Bürger, die aus eigenem Antrieb ihre Dächer begrünen oder mit Solar-Panels aufrüsten, doch ein Großteil der Dachflächen ist noch ungenutzt. Auch bei städtischen Gebäuden besteht hier trotz vermehrter Aufrüstung mit Solaranlagen noch Nachholbedarf. Große Flachdächer von Turnhallen, Einkaufszentren und Industrieanlagen bieten potenziell viel Platz und dieser sollte nach Möglichkeit genutzt werden. Erklärtes Ziel sollte es sein, kein Dach in der ganzen Stadt ungenutzt zu lassen, welches einen potenziellen Nutzen für aktiven Umweltschutz bieten könnte. Wir erhoffen uns einen Motivationsschub für alle, die schon seit längerem darüber nachdenken, ihr Dach für den Umweltschutz zu nutzen und einen Gedankenanstoß für diejenigen, die noch nicht auf dieses Thema gestoßen sind.

PM: FDP-Fraktion Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here