Ist aufgewärmter Spinat giftig oder macht Spinat wirklich stark?

0
114
Foto: RTG

Mythen rund um den Spinat untersuchten acht Schüler und eine Schülerin aus den Stufe 6 und 7 des Ruhrtal-Gymnasiums am 08.11.2022 im Alfried-Krupp-Schülerlabor an der Ruhr-Universität Bochum.

Diesen Tag im Labor hatten die Kinder für die erfolgreiche Teilnahme am Biologisch-Wettbewerb gewonnen. Die Schülerin und Schüler hantierten mit Bunsenbrennern, Pipetten und verschiedenen Chemikalien und untersuchten verschieden alte Spinatproben auf ihren Nitrat- und Nitritgehalt. 

Sie verbrannten Lebensmittel wie Spinat, Apfel und Frühstücksflocken und untersuchten die Asche auf Eisen. Gemeinsam mit Frau Holzhauer erlebten die Kinder einen spannenden Tag mit Kittel und Schutzbrille und bekamen einen interessanten Einblick in die Arbeit im Labor. 

In einer kleinen Feierstunde am Ende des Labortages überreichte die Koordinatorin des Wettbewerbs Frau Wakenhut noch Urkunden und eine Tasse.

PM: RTG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein