Gesprächsrunde „ Schwerter Themen“ 

0
329
Foto: Bürgerinitiative Schwerterheide

Einen guten Auftakt nahm die, durch die Bürgerinitiative Schwerterheide organisierte Gesprächrunde „Schwerter Themen“.Interessant und angeregt waren die Gespräche, quer durch die Stadt gehend, die diskutierten Themen.
Zum aktuellen Stand des Landschaftsschutzgebietes auf der Schwerterheide wurde bekannt, das der Regionalplan in eine dritte Beteiligungsrunde gehen, die Bürgerinitiative weiterhin aufmerksam bleiben wird.
Zum Thema Gewerbegebiet an der Wannebachstraße, an der eine 11,5 ha große Fläche versiegelt werden soll, interessierte die Teilnehmenden, daß  40% des LKW-Verkehrs nach Umsetzung der Planungen durch die Stadt gehen wird.
Ein großes Thema war, bzw ist ein aufkommendes Gerücht zu einer Fläche in der Nähe des Gehrenbachstausees. 
Diese Fläche, auf der Gewächshäuser stehen, wird aktuell noch von der Firma X-Plant genutzt, und soll das Interesse der Firma Amazon geweckt haben.
In diesem Zusammenhang ging es im Austausch weiter um das Thema Ausbau der K20N. Interessante Aspekte kamen auf, weshalb diese Straße für die Stadt Schwerte nicht nur aus klima und naturschutzrelevanten Aspekten indiskutabel ist, sondern weshalb wir uns diese Straße aus finanziellen Gründen nicht leisten können/sollten.
Hoch emotional wurde es beim Thema Marktplatzumgestaltung. Keiner der Anwesenden hat je einen der Schwerter getroffen, der die Pläne zum Marktplatzumbau begrüßt – eine Entscheidung so klar gegen den Bürgerwillen wie sie in Schwertes Geschichte wohl nie wieder zu finden sein wird.Aus finanzieller Sicht kam der Vergleich zum Berliner Flughafen auf.
Jens Mackner, als Sprecher der GfS nutzte den Abend, um die Anwesenden auf eine geplante Veranstaltung des Bündnisses „Gemeinsam für Schwerte“ aufmerksam zu machen, die sich aktuell in der Vorbereitung befindet und am 28.10.2022 ab 17:00 Uhr auf dem Marktplatz stattfinden wird.

PM: Bürgerinitiative Schwerterheide

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein