ExtraSchicht fällt aus – Auf 2020 folgt nun auch die Absage 2021

0
61
HAUS OPHERDICKE (Foto: © Th. Schmithausen)

Auch 2021 wird es coronabedingt keine ExtraSchicht in der Metropole Ruhr geben. Die Ruhr Tourismus GmbH hat heute (16. April) das für den 26. Juni geplante Event abgesagt. Es sei derzeit vor dem Hintergrund des weiter andauernden Lockdowns für die RTG nicht verantwortbar, die ExtraSchicht zu organisieren, so der Veranstalter. Da der organisatorische und logistische Aufwand für die Veranstaltung sehr hoch ist, sei eine spätere Durchführung der ExtraSchicht nicht möglich. 

Die Stadt Kamp-Lintfort hat in der Folge bereits das geplante Zechenparkfest ebenfalls abgesagt. Das Fest sollte in Verbindung mit der ExtraSchicht am letzten Juni-Wochenende auf dem Zechengelände stattfinden. Mit der Veranstaltung wollte man an die im vergangenen Jahr stattgefundene Landesgartenschau erinnern.

Bereits 2020 musste die ExtraSchicht, die Lange Nacht der Industriekultur, im Ruhrgebiet abgesagt werden. Seit 2018 hat der Kreis Unna bereits zweimal mit Veranstaltungen auf Haus Opherdicke an der ExtraSchicht teilgenommen, vielleicht steht die turbulente Nacht im nächsten Jahr wieder unter besseren Sternen und auch im Kreis kann wieder eine Extraschicht geschoben werden.

– idr/PK –

Quelle: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here