Erinnerung an die „Inbetriebnahme“ des KZ-Außenlagers in Schwerte 

0
296
Foto: Bürgerbüro, Hartmut Ganzke MdL

Am 6. April 1944, heute vor 78 Jahren:

Das KZ-Außenlager in Schwerte wurde in Betrieb genommen

Schwerte. Der Krieg in der Ukraine bewegt uns alle. Krieg in Europa: „Das hielten wir bisher im 21. Jahrhundert für unmöglich“, so MdL Hartmut Ganzke, der heute in die Geschichte zurückblickt und an den 6. April 1944 erinnert, als ein Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald nahe dem Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes in Schwerte in Betrieb genommen wurde.

Heute vor genau 78 Jahren wurden die ersten 100 Häftlinge aus dem KZ Buchenwald nach Schwerte überstellt wurden. Ein Tag später erfolgte die offizielle Meldung nach Weimar-Buchenwald: „Der Transport, 4 Unterführer, 34 Männer und 100 Häftlinge ist heute um 15 Uhr in Schwerte eingetroffen.“ Die Unterkünfte seien bezogen und die Verpflegung aus der Lagerküche des Werkes abgegeben worden. Am 8. April war um 7 Uhr der erste Arbeitseinsatz der KZ-Häftlinge vorgesehen. Ihre Aufgaben waren Reparatur und Umrüstungsarbeiten von Lokomotiven. Bis zur Schließung im Januar 1945 schwankte die Zahl der Insassen stark.

Die 100 ersten Häftlinge wurden in einem Teil der vom Reichsarbeitsdienst erbauten Einheitsbaracken untergebracht. Dort schliefen sie in dreistöckigen Etagenbetten. Das KZ-Außenlager war nach Angaben ehemaliger französischer Kriegsgefangener durch einen elektrisch geladenen Stacheldrahtzaun gesichert. Darüber hinaus, so erinnerten sich mehrere Zeitzeugen, war das KZ-Außenlager durch einen mit Maschinengewehren bestückten Wachturm gesichert. Die Wachmannschaft bestand aus sogenannten „rumänischen Legionisten“, sprich rumänischen Freiwilligen, die der SS angehörten.

Eine Gedenkstätte um die verbliebenen Überreste der Anlage erinnert heute daran, dass es dieses Lager in Schwerte gegeben hat – als Mahnung an uns alle!

PM: Bürgerbüro, Hartmut Ganzke MdL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein