Beim Herrenausstatter gibt es nicht nur Herrenmode 

0
112
Bürgermeister Dimitrios Axourgos gratulierte dem Herrenausstatter Udo Weiß. Links Dr. Rainer Sprungmann aus dem Amt für Städtebau und Liegenschaften der Stadt Schwerte, rechts Michael Kersting (Stadtmarketing). Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

In der Schwerter Innenstadt hat ein neues Ladenlokal eröffnet. Sein Inhaber ist in Schwerte kein Unbekannter. Der Herrenausstatter Udo Weiß unterhält seit sieben Jahren schon ein Geschäft in der Rathausstraße 6. Jetzt verkauft er seine Waren auch in der Hüsingstraße 1a. Bürgermeister Dimitrios Axourgos wünschte dem Geschäftsmann jetzt bei einem Besuch alles Gute.

„Ich drücke Ihnen die Daumen“, sagte das Stadtoberhaupt und unterstrich den Mut, den der Einzelhändler in Zeiten wie diesen mit der Expansion zeige. Damit und mit dem geplanten Neubau auf der jetzt noch brach liegenden benachbarten Fläche werde „der untere Teil der Hüsingstraße zum Vorzeigeobjekt. Hier kann etwas gelingen“. Der Bedarf an Herrenmode sei in der Schwerter Innenstadt unverkennbar.

Udo Weiß verkauft an seinem neuen Standort nicht nur Mode für den Herren. Auch Damenartikel gehören zum Sortiment in dem Geschäft am Cava-Platz, das im Industrial Style hergerichtet ist und mit der hohen Decke, den unverputzten Wänden und den großen Lampen schon beim Betreten des Geschäfts Spannung erzeugt. „Ich verstehe dieses Ladenlokal als Ergänzung zum Standort der „Udo Weiß Collection“ in der Rathausstraße. Dass in der Hüsingstraße auch Damemode verkauft wird, ist für Udo Weiß eine logische Konsequenz. „Viele Frauen kaufen für ihre Männer ein, da sollen sie auch ein Angebot vorfinden“, erklärt der Geschäftsmann.

Die Anmietung der Geschäftsräume in der Hüsingstraße wurde durch den so genannten Verfügungsfonds Anmietung möglich. Der Stadt Schwerte stehen Fördermittel des Landes NRW zur Verfügung, die für die Belebung der Schwerter Innenstadt eingesetzt werden können. Dieser Verfügungfonds kann für die Neunutzung und Wiederbelebung leerstehender Ladenlokale in der Schwerter Innenstadt genutzt werden. „In der City schlägt das Herz unserer Stadt. Die Unterstützung ist sowohl für den Handel als auch für Immobilieneigentümer*innen ein echter Lichtblick. Wir hoffen auf weitere Beteiligung am Förderprogramm sowie auf neue erfolgreiche Zusammenkünfte zwischen Eigentümer*innen und Mietinteressent*innen“, sagt Bürgermeister Dimitrios Axourgos. Bindeglied zwischen Eigentümern, Mietinteressenten und der Stadt ist das Schwerte Stadtmarketing.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein