Aufruf zur Teilnahme am RuhrCleanUp 2023

0
581
Foto: SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Mach mit! Zum 4. Mal findet am 09.09. von 10-13 Uhr das RuhrCleanUp statt – eine landesweite Aktion, damit die Ruhr und ihre Ufer nicht zumüllen. Zeitgleich werden bundesweit auch CleanUps an Rhein, Donau Mosel, Elbe und vielen weiteren Flüssen durchgeführt. Die Flüsse werden von der Quelle bis zur Mündung durch Freiwillige vom Müll befreit. Auf dem Schwerter Stadtgebiet wird das RuhrCleanUp 2023 zum 4. Mal von der SPD Schwerte organisiert und alle sind eingeladen, mit anzupacken: Familien und Singles, Vereine, Firmen und Freundeskreise. In den zurückliegenden Jahren gab es jeweils über 100 Helfende, die mit Handschuhen, Müllsäcken und Zangen das Schwerter Ruhrufer durchstreift haben. Gefunden wurden u.a.: ein verrosteter Tresor, ein Schrott- Motorrad, ein gekentertes Kanu, Reiterstiefel, Berge entsorgter Zeitungen und vieles mehr. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die DLRG, die Azubis von Diagramm Halbach und die Schwerter Waschbären.
Da sich die Organisation bewährt hat, wird es erneut fünf Stationen auf dem Schwerter Stadtgebiet geben, von denen aus das RuhrCleanUp durchgeführt wird: Geisecker sind aufgerufen, sich an der Ecke Am Brauck/Ruhrtalradweg zu treffen. Der Treffpunkt für Villigst ist an der Ruhrbrücke, von da aus soll auch das Gebiet unterhalb von Haus Villigst gesäubert werden. Beim Vereinshaus der DLRG Schwerte am Detlef-Lewe-Weg treffen sich alle, die in der Stadtmitte für ein sauberes Ruhrufer sorgen wollen. An der gelben Brücke kommen Helfer*innen aus Wandhofen und Ergste zusammen, um gemeinsam auf beiden Ruhruferseiten tätig zu werden. Und in Westhofen ist der Treffpunkt dort, wo die Wasserstraße auf die Ruhr stößt. Handschuhe, Müllsäcke und einige Zangen werden gestellt. Die Wasserwerke Westfalen und die Firma HAKRA GmbH unterstützen die Aktion und helfen mit, den gesammelten Müll wegzuschaffen.
„Helft mit, dass das RuhrCleanUp auch in diesem Jahr in Schwerte zu einer großen gemeinschaftsstiftenden Aktion zugunsten unseres Flusses wird. Und im Anschluss empfehlen wir das Pannekaukenfest auf dem Postplatz“, so die Organisatorin und SPD-Ratsfrau Natascha Baumeister. Sie freut sich über Anmeldungen, da dies die Vorbereitungen erleichtert (natascha.baumeister@stadt-schwerte.de), aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen beim RuhrCleanUp 2023: ab 10 Uhr an den fünf Standorten. Für eine kleine Erfrischung wird ebenfalls gesorgt. Weitere Infos unter www.ruhrcleanup-schwerte.de und www.ruhrcleanup.org.

PM: SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein