AsF feiert die Wahl eines neuen Vorstands

0
391
Foto: Sigrid Reihs

Die Schwerter AsF hat am 24.3. bei ihrer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung ihren Vorstand neu gewählt. Einstimmig wurde Sigrid Reihs zur neuen Vorsitzenden gewä, Angelika Schröder zur stellvertretenden Vorsitzenden, Afitap Bozkurt-Ogniwek zur Schriftführerin, Anna Koolmees zu ihrer Stellvertreterin und Mechthild Kayser, Ursu Meise und Marion Hangebrock zu Beisitzerinnen. Alle Anwesenden waren sich einig: die Neuaufstellung der AsF als wichtiges frauenpolitischrs Gremium in der Stadt und im Kreis ist nach der beschwerlichen Phase der Pandemie wichtig, um die Fragen der Frauenförderung bei der Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Schwerte und Kreis Unna voran zu treiben, um die frauenspezifischen Themen in die Entwicklung der Gesundheitspolitik auf Kreisebene einzubringen und auch um die die friedenspolitischen und sicherheitspolitischen Herausforderungen zu Thema zu machen, die zB die Frauen, d j m ihren Kindern aus der Ukraine betreffen, in den Fokus zu rücken. In der Vergangenheit hat die AsF immer wieder Vorstöße unternommen, die Arbeit von Frauen in Pflege und anderen Dienstleistungsbereichen sowohl mehr ideelle Aufmerksamkeit zu verschaffen wie auch für eine angemessene Bezahlung durch Tarifverträge etc. einzutreten. Das soll jetzt durch eine intensive Vernetzung auf allen Ebenen verstärkt werden. „Und wenn ich an die unsäglichen Äußerungen eines FDP-Kommunalpolitikers denke anlässlich der Entscheidung, eine Straße in Geisecke nach Rose Linné zu nennen, braucht es noch lange ein intensives frauenpolitisches Engagement“, so die neue AsF-Vorsitzende Sigrid Reihs. 

PM: AsF

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein