Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen

0
207
Foto: Stadt Schwerte

Die Pläne für die zweite Jahreshälfte sind gemacht. Schwertes Frauen-Netzwerk-werksprecherinnen Gudrun Körber und Helga Hübner erarbeiteten mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Wippermann mit Schwung und Elan neue Projektideen.

„Ich bin überzeugt, dass wir wieder eine Menge bewegen werden, aktuell arbeiten wir an der weiteren Renovierung der Frauenräume in Halle 4 der Rohrmeisterei. Der Außenbereich ist jetzt an der Reihe. Der Treppenaufgang und der „Balkon“ sollen einen neuen Anstrich erhalten. Spendengelder sorgen hier für Nachhaltigkeit, denn in diesen Räumen werden Frauenkurse für zugewanderte Frauen gemeinsam mit dem Türkischen Elternbund erfolgreich durchgeführt, sagt Gudrun Körber. „Wir machen viel mit freiwilligem Engagement, doch mit finanzieller Unterstützung geht es noch besser.“ Und so blickt sie stolz auf die Garten-Aufräumaktion, die sie mit dem Türkischen Elternverein im Eingangsbereich zu den Räumen am Wochenende durchgeführt hat. 

„Die enge Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte, Birgit Wippermann, die diese Arbeit unterstützt, ermöglicht uns, eine große Vielfalt an Begegnungsmöglichkeiten für Frauen zu schaffen.“, unterstreicht Helga Hübner. So hat sich in den Räumen auch der Arbeitskreis „Schwerter Frauengeschichte(n) verortet. Und Helga Hühner blickt voraus: „Ich hoffe, wir feiern Anfang des neuen Jahres den Abschluss aller Renovierungsarbeiten in diesem Projekt“.

Frauenpolitische Netzwerkarbeit ist erklärtes Ziel der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen. Die Sprecherinnen sind gespannt wie sich die Kooperation mit den neu gewählten Ratsfrauen gestaltet. Hier ist geplant nach der Wahl alle zu einem überparteilichen Treffen einzuladen. Aktuell freuen sie sich über die Wertschätzung der Frauenthemen im neuen Museumskonzept. Berichten werden die Historikerinnen Uta C. Schmidt und Susanne Abeck auf der nächsten Zusammenkunft, das Team forciert einen regen Austausch mit den engagierten Frauen.Alle interessierten Frauen können an der nächsten Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen am 22. September um 19 Uhr im Rathaus in Raum 405 teilnehmen. Anmeldungen bitte unter birgit.wippermann@stadt-schwerte.de  Die Corona-Regeln werden selbstverständlich eingehalten. Weitere Informationen über die Projekte und Veröffentlichungen der AG Frauen finden sich auf der Internetseite unter schwerte.de. Interessentinnen können sich gerne bei Birgit Wippermann unter T.02304-104-691 über die Arbeit des überparteilichen Schwerter Frauenbündnisses informieren.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here