Anschlüsse und Gehwegsanierung: Kuhstraße wird zur Sackgasse

0
205
An dieser Stelle kann von Montag (2. November) an nicht mehr in die Kuhstraße eingefahren werden. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Die Kuhstraße wird temporär zu einer Sackgasse werden. Vom 2. November 2020 an ist die Einfahrt von der Goethestraße aus nicht mehr möglich. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten, die sich bis zum 23. Dezember 2020 hinziehen werden.

Zunächst geht es eine Woche lang um Gas- und Wasseranschlüsse. Danach wird der Gehweg auf der westlichen Seite der Kuhstraße saniert und ausgebaut. Erneuert wird auch die Parkfläche in diesem Bereich. Die Zufahrt in die Kuhstraße wird von der Bethunestraße aus weiterhin möglich sein. Grundstücke, die aus dieser Sicht hinter der Einmündung Schillerstraße liegen, können weiter mit dem Pkw angefahren werden. Aus der anderen Richtung kann die Kuhstraße über die Schillerstraße erreicht werden.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here