WaldflächenUnterhaltung – Veranstaltung vom 31.7. auf dem Bürenbruch

0
141
Foto: SPD OV Schwerte-Süd

„Das ist ja eine tolle Veranstaltung. Hoffentlich findet die nächstes Jahr wieder statt!“, so lautete das Fazit vieler der mehr als 100 Besucher*innen, die am Samstag, d. 31.7. bei der WaldflächenUnterhaltung auf dem Bürenbruch, zu der der SPD-OV Schwerte Süd eingeladen hatte, dabei waren. 

Musik, Literatur, Spiel und Bastelaktionen für Kinder, die Kinderland e.V. anbot, waren Elemente eines interessanten Rundgangs durch den Wald, der beim Wanderparkplatz bei ehemals Haus Linneweber startete. Jeder und jede konnte erst einmal unter Anleitung von Holger Hülsmeyer auf Baumscheiben schreiben, was er bzw. sie mit dem Wald verbindet, und dann konnte sich jeder und jede einen Eindruck verschaffen, wie es um den Wald steht: auf einer Baumscheibe stand: der Wald ist meine Heimat. In Lichtungen und am Bachlauf, vor gewaltigen Holzstapeln und kaputten Fichten werden Melodien und Texte vorgetragen, die von der Schönheit und Bedeutung des Waldes erzählen, wie zum Beispiel Herbert Hermes und Lars Blömer vom Theater am Fluss bei ihren Rezitationen taten. Sängerin Helene Hülsmeyer wurde von Gitarre und Perkussion begleitet, Felix Martin hat gemalt, und später gemeinsam mit Johanna Menke, Lasse Willnat, Elisa Alognon und Alina Jagel vor großem Publikum Musik machen; und SPD Ratsfrau und Flötistin Claudia Belemann-Hülsmeyer lud gemeinsam mit Gitarrist Ernst Klar zum Verweilen und Mitsingen ein ebenso wie Susanne Pritz. Waldbauer Hendrik Wassermann gab sachkundige Informationen zum gegenwärtigen Zustand des Waldes und auch zu nötigen Maßnahmen. 

„Und am Ende dieser 1. WaldflächenUnterhaltung sind wir besonders stolz darauf, dass wir ganz ohne Strom ausgekommen sind und auch keinen Müll produziert haben,“ so die OV-Vorsitzende Sigrid Reihs.  „Und obgleich die reine Wegstrecke des Spaziergangs nur rund 40 min lang ist, haben sich fast alle Besucher*innen ca. 2 Stunden Zeit genommen. Und das Wetter hat auch mitgespielt, so dass wir gerne über eine Wiederholung im kommenden Jahr nachdenken“.

PM: SPD OV Schwerte-Süd

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here