Tanz in den Mai: Studio Freischütz lädt ein zur Walpurgisnacht

0
118
Waldschänke. Foto: Neovaude 212

Treiben sich rund um den Freischütz im Schwerter Wald noch Hexen rum? Am Samstag, 30. April 2022, auf jeden Fall. Denn dann wird der Tanz in den Mai mit einer Walpurgisnacht gefeiert – auf verschiedenen Dancefloors im und um den historischen Festsaal.

Feuertonnen im Außenbereich werden für die passende Atmosphäre sorgen und mehrere Dancefloors werden auf die Hexentänze der Besucher*innen warten: Am Samstag, 30. April 2022, wird ab 21 Uhr im alt-ehrwürdigen Ausflugslokal im Schwerter Wald unter dem Motto „Walpurgisnacht“ in den Mai getanzt.

Zu aktuellen Charthits, Pop-Classics, 90s und House von DJ Rosti (Marlene Bar, Medoza) und Robin Tonn (BOSCH Bobby, Daddy Blatzheim) können Feierwütige im Festsaal zeigen, was sie nach der langen Party-Pause noch so drauf haben. In der Waldschänke, im blauen Salon und auf dem Dorfplatz werden zudem die zu HOUSE ROCKER (zuHOUSE Club) für Stimmung sorgen.

Zur Stärkung gibt es im Außenbereich zwischen den Feuertonnen verschiedene Snacks. Zutritt zur Veranstaltung ist ab 18 Jahre. Falls durch neue Auflagen des Landes NRW für die Veranstaltung eine 3G-Zugangskontrolle gilt, wird es eine kostenlose Testmöglichkeit vor Ort geben.

Karten kosten an der Abendkasse 16 Euro sowie im Vorverkauf 13 Euro zzgl. Gebühren und sind erhältlich unter https://studiofreischuetz.ticket.io

Nicht nur in dieser Nacht steht ein besonderes Programm an: Am Ostersonntag, 17.04.2022, heißt es ab 11 Uhr „Ostern am FrEIschütz“, wobei der Hoppel-Hase auf dem Gelände immer wieder Süßigkeiten, Leckereien und Verzehr-Gutscheine für den Spaten Garten versteckt. Dieser hat übrigens die Biergarten-Saison eingeläutet und ist von nun an bei gutem Wetter täglich geöffnet – von Montag bis Freitag ab 15 Uhr sowie am Samstag und Sonntag ab 11 Uhr.

PM: Neovaude 212 GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein