Sportpauschale: Zuschuss für 4 neue Kleintore für den Geisecker SV 1926 e.V.

0
50
(v.l.) Bürgermeister Dimitrios Axourgos begutachtet die neuen Tore zusammen mit seiner Referentin Gabriele Stange, Thorsten Rauball, 1. Vorsitzender und Peter Schubert, Stadtverbandsvorsitzender. Foto: Stadt Schwerte

Für Jugendliche war die Zeit der Pandemie besonders schwierig. Auch der Sport pausierte eine lange Zeit. Der Geisecker SV erhält nun von der Stadt Schwerte einen Zuschuss für vier neue Fußballtore.

Aus den Mitteln der Schwerter Sportpauschale erhält der Geisecker SV einen Zuschuss in Höhe von 750€ für vier neue Fußballtore. Die Tore sollen der Arbeit des Vereins zugutekommen. „Ich hoffe, dass wir die vielen fußballbegeisterten Jugendlichenunterstützen können, die lange Zeit durch die Corona-Pandemie beeinträchtigt wurden“, so Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

In jedem Jahr können die Schwerter Sportvereine Mittel aus der Sportpauschale der Stadt Schwerte beantragen. 5.000 Euro stehen dafür zur Verfügung. Bis zum 15. Mai können die Vereine Anträge für das Jahr 2023 stellen. Sie gehen an Volker Eilts, Mitarbeiter der Stadt Schwerte, im Bereich Sport. Der Stadtsportverband sichtet diese Anträge und erarbeitet Vorschläge, die schließlich von der Politik beschlossen werden.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein