Spielplatz „Zimmermanns-Wäldchen“ wurde entwidmet 

0
474
Foto: Uwe Görke- Gott

So hat sich das die SPD mit ihrem Antrag zur Einrichtung eines Outdoor-Treffs für Jugendliche  auf dem Spielplatz am „Zimmermanns-Wäldchen“ nicht vorgestellt. 

Beantragt und von 3 Ausschüssen des Rates mehrheitlich beschlossen wurde ein Outdoor-Treff auf dem Kinderspielplatz mit Errichtung einer überdachten Sitzgruppe. 

Hierzu sollte das Schild „Kinderspielplatz“ in „Spielplatz“ geändert werden, damit auch Jugendliche von 14-17 Jahren sich auch abends bis Einbruch der Dunkelheit auf dem Spielplatz, insbesondere in den Sommermonaten, dort aufhalten können. 

Durch die Entfernung des Schildes wurde dem Ortsteil Schwerte-Holzen ein Spielplatz entzogen, denn der Platz ist nun kein Spielplatz mehr, sondern eine öffentliche Fläche.

Inwieweit Schwerte bzw. der Ortsteil Schwerte-Holzen nun noch ausreichend mit Spielplatzflächen versorgt ist, wird zu prüfen sein. 

Positiv zu erwähnen ist aber, dass in den Haushalt 2023 Finanzmittel für die Errichtung einer überdachten Sitzgruppe eingestellt wurden. 

Der SPD-Ortsverein Nördliches Schwerte und Holzen sowie die SPD-Fraktion werden die Angelegenheit weiterhin verfolgen und kritisch und konstruktiv zum Wohle der Kinder und Jugendlichen begleiten.

PM: SPD-Ortsverein Nördliches Schwerte und Holzen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein