SPD will Schulwegverbindungen für Familien der Schwerterheide verbessern

0
163
Marc Seelbach, SPD. Foto: SPD Schwerte

Mit einer Anfrage an die Verwaltung sucht die SPD-Fraktion nach Möglichkeiten, die Verkehrsverbindungen für die Schüler*innen der Schwerterheide, die die Gesamtschule Gänsewinkel besuchen, zu verbessern. “Nach Gesprächen mit den Anwohner*innen meines Wahlbezirkes halte ich es für notwendig, die Diskussion über Verbesserungen zu eröffnen und nach Lösungen zu suchen”, so SPD-Ratskandidat Marc Seelbach. “Besonders im Hinblick auf den Herbst und die Winterzeit, wenn die Kinder nicht mehr jeden Tag mit dem Fahrrad ungefährdet ihre Schule erreichen können, beträgt die Fahrzeit mit dem ÖPNV aufgrund der ungünstigen Verkehrsverbindungen ca. eine Stunde, wogegen die Schule mit dem Fahrrad zwar in 10-15 Minuten erreicht werden kann, es sich dabei jedoch um eine gefährliche vielbefahrene Strecke handelt, z.B. entlang Bergische Straße, Alter Dortmunder Weg, Ostberger Straße, Schützenstraße. Das fördert zwangsläufig wieder die Fahrten mit dem Elterntaxi.“ Die SPD-Fraktion hinterfragt auch den grundsätzlichen Sachverhalt, dass eine Schulwegzeit von 1,5 Stunden für Schüler*innen der Sekundarstufe I zumutbar seien, und die Kinder erst dann (bzw. bei entsprechender Entfernung) eine kostenlose Busfahrkarte erhalten. „Das regeln wir zwar nicht kommunal, aber derartige Fahrtzeiten würden uns als Erwachsene schon zusetzen“, ist Seelbach überzeugt.
PM: SPD Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here