SPD im Schwerter Norden will Herausforderungen angehen

0
102
Foto: SPD Ortsverein Nördliches Schwerte und Holzen

Am Samstag, 02.04.2022 lädt der SPD Ortsverein Nördliches Schwerte und Holzen zum ersten gemeinsamen Schnadegang ein. Die Fusion der beiden Ortsvereine des Schwerter Nordens wird zum Anlass genommen, die geografische Grenze des Bezirks abzulaufen. Natürlich stehen dabei eben nicht die Grenzen, sondern die gemeinsamen Themen im Mittelpunkt. „Wir wollen die Themen und Herausforderungen des neuen gemeinsamen Bezirks im wahrsten Sinne des Wortes angehen und mit der Nachbarschaft ins Gespräch kommen“ fasst der Vorsitzende Jens Krammenschneider-Hunscha die Idee zusammen, „wer uns begleiten oder an einer der geplanten Haltestellen zu uns stoßen möchte, ist sehr herzlich willkommen!“ Ein Ehrengast hat die Einladung sofort und begeistert angenommen: Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke wird seine Wanderschuhe mitbringen. „Ich mag solche Ideen, weil man beim gemeinsamen Wandern nochmal anders miteinander spricht als an den Wahlkampfständen“, freut sich der Landtagskandidat für Schwerte, Fröndenberg, Holzwickede und Unna. 
Die Route ist so geplant, dass es jederzeit möglich ist, später dazu zu kommen. Wegen der allgemeinen pandemischen Situation und ggf. zu treffender Vorkehrungen zur Verkehrssicherheit, bitten die Veranstalter um vorherige Anmeldung unter 
jens.krammenschneider-hunscha@spd-schwerte.de oder 0152 2262 3742 

Treffpunkt 11.00 Uhr

  • AWO-Seniorenheim (Friedrich-Krahn-Zentrum)
  • kurzer Abstecher ins Zimmermanns Wäldchen
  • Hinter dem Seniorenzentrum Weg vorbei am Gemeinschaftsgarten und dem Spielplatz
  • Weiter auf dem Westhellweg 
  • Straße „Am Steinbach“ mit neuem LWL-Heim
  • Über Köttersweg und unteren Rosenweg über die Wannebachbrücke mit Blick auf die schlechte Wegeverbindung nach Dortmund-Holzen und das Gewerbegebiet Wannebachstraße.
  • Kath. Kirche mit städtischem Jugendzentrum HOT.
  • Abstecher zum Flüchtlingsheim „Zum großen Feld“
  • Blick auf die neue Tagespflege Am Weidenbusch
  • Neues Baugebiet der GWG am Rosenweg

ca. 12.30 Uhr

  • Einkauszentrum / Bäcker Büsch (Gelegenheit für Essen/Trinken/Toilette)
  • Friedrich-Hegel-Straße entlang am Stadtteilspielplatz und Bolzplatz und städtischer Kita Zappelkiste 
  • Grüngürtel mit Kleinkinderspielplatz
  • Rechts abbiegen über Paulinenstraße zum Holzener Weg mit Lenningskampschule und TFG
  • Zurück über Holzener Weg zum AWO-Seniorenzentrum  

Ankunft ca. 14.00 Uhr

PM: SPD Ortsverein Nördliches Schwerte und Holzen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein