Senioren Union Stammtisch mit dem Bundesvorsitzenden

0
232
Foto: © Ruhrblick

Auch der 2. Stammtisch der Senioren Union Schwerte in Zeiten von Corona auf der Außenterrasse des VfL Schwerte war mit über 30 Teilnehmern gut besucht.

Zur Überraschung der Anwesenden ließ es sich der Bundesvorsitzende der Senioren Union Prof. Dr. Otto Wulff nicht nehmen, ein paar Grußworte an die Senioren Union Schwerte zu richten. Er verwies auf die Verantwortung der älteren Generation, sich auch auf kommunaler Ebene für die Werte und Ziele der CDU einzusetzen und appellierte, unbedingt von dem Wahlrecht Gebrauch zu machen und hierfür auch im Nachbarschafts- und Bekanntenkreis zu werben.      

CDU-Stadtverbandsvorsitzende Egon Schrezenmaier erläuterte die wichtigsten Themen und betonte, dass der Mensch im Mittelpunkt allen Denkens und Handels der CDU Schwerte steht.   

Das Thema Bildung sei das wichtigste Thema für die CDU Schwerte und fängt bei den Kleinsten im Kindergarten an, zieht sich natürlich über die ganze Schulzeit und Berufsausbildung fort, beinhaltet aber auch die Erwachsenenbildung. „Für eine zukunftsorientierte Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung müssen wir alle Hebel ansetzen, um hier entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen“ war seine Forderung.

Egon Schrezenmaier betonte auch, dass das Thema „Senioren und Seniorinnen“ einen großen Stellenwert im Wahlprogramm eingeräumt wurde. Als Stichpunkte nannte er hier: mehr altengerechten Wohnraum, die Einrichtung von Generationenbüros in den einzelnen Quartieren sowie die Beteiligung auch der älteren Generation an Entscheidungsprozessen.

Themen, wie der städtische Haushalt, die Forderung nach Masterplänen für eine zukunftsorientierte Verkehrsplanung sowie die Bedeutung zum Erhalt und Verbesserung von Natur und Umwelt wurden von ihm in seinem ausführlichen Beitrag ebenfalls angesprochen. Dieser wurde auch von einer regen Diskussion begleitet.

Sein Vortrag endete mit den Hinweisen auf die diversen Veranstaltungen und Aktionen der CDU Schwerte bis zum 13. September und dem Appell, die Kandidaten*innen in den einzelnen Wahlkreisen zu unterstützen.  

PM: CDU Seniorenunion Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here