Schwerter Flusspoet erhält Ehrenpreis

0
178
© WLB Unna

Für sein politisch-gesellschaftliches Engagement wurde in diesem Jahr der Autor und Slam-Poet Sebastian 23 mit dem “Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur” geehrt. Die Laudatio auf den Preisträger hielt auf gewohnt humoristische Torsten Sträter.  Der jährlich verliehene Literaturpreis ist undotiert und wird vom Westfälischen Literaturbüro in Unna verliehen. Geehrt wurde in diesem Jahr auch der aus Schwerte stammende Autor und Flusspoet Thorsten Trelenberg, der in den vergangenen 10 Jahren sehr erfolgreich das Sekretariat geführt und den Juryvorsitz inne hatte. Aus der Jurybegründung: “Für sein großes Engagement für den “Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur” erhält Thorsten Trelenberg den Ehrenpreis. Seine unermüdliche Arbeit hat den Preis bereichert und den Stellenwert der aufrechten Literatur für die Kulturlandschaft hervorgehoben.”   

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein