Paduana spielt in Geisecke – Open-Air-Messe: „Let there be light“

0
245
Foto: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

Eine Messe oder eine Wort-Gottes-Feier unter freiem Himmel zu erleben, das ist bei entsprechendem Wetter auch im Winter schön. Der Pfarrbezirk Geisecke macht es immer wieder möglich, so auch am Samstag, 20. März, 17.30 Uhr in oder an St. Antonius, der kleinen Kirche am Brauck in der Nähe des Ruhrtalradweges. Kirche und Kirchplatz werden stimmungsvoll beleuchtet, die Band „Paduana“ spielt und singt. Auch auf dem Kirchplatz draußen herrscht Maskenpflicht, bei schlechtem Wetter in der Kirche sowieso. Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten. Familien können draußen wie drinnen natürlich beisammensitzen. „Let there be light“ – es werde Licht, so hat „Paduana“ das Worship-Repertoire dieses Gottesdienstes überschrieben. Worship ist die englische Bezeichnung für eine besondere Form der Kirchenmusik, die auf deutsch Lobpreis heißt und im Grunde eine jahrtausendealte Tradition hat. Nur die Anmutung ist bei Bands wie „Paduana“ modernen, schwungvoll. Es ist Pop-Musik zur Ehre Gottes.

PM: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here