Rotary Club Schwerte übergibt Gewinn aus Entenrennen

0
145
Foto: © Thomas Schmithausen

Rund 8.800 Euro Überschuss für den guten Zweck sind die stolze Bilanz des Entenrennens, das der Kanu- und Surfverein Schwerte KVS und der Rotary Club Schwerte im September veranstalteten und das so viele Schwerter trotz des regnerischen Wetters besuchten. Nach Abzug aller Ausgaben für Erbsensuppe, Bratwürste,  Getränke und vieles mehr blieb von den Einnahmen diese Summe übrig, die die Mitglieder des Rotary Clubs Schwerte/Ruhr dann aus eigener Tasche auf 11.200 Euro aufstockten. 

Das Geld wird am 22.11. / wurde am 22.11. an die Jugendabteilung des KVS und an die sieben Schwerter Grundschulen in einer kleinen Zeremonie offiziell übergeben. 

Die Organisatoren Dr. Michael Bakker vom Rotary Club Schwerte/Ruhr sowie Klaus Volke und Maximilian Lange vom KVS zeigten sich überwältigt über dieses Ergebnis. „Das müssen wir unbedingt wiederholen, wenn es nur nicht so anstrengend wäre“, war ihr spontanes Resümee noch am Abend der Veranstaltung. Nun ja, jetzt ist ja Zeit um durchzuatmen. 

Auch Clubpräsident Heinrich Böckelühr ist tief beeindruckt: „Ich bin sehr stolz auf unseren Club und auf das, was wir da an der Ruhr auf die Beine gestellt haben.“

Die Klasse 1b der Lenningskampschule hat das Rennen der Schulklassen gewonnen und erhält als Preis einen Erlebnistag, den die Rotarier im kommenden Jahr auf dem Gelände des KVS am Detlef-Lewe-Weg veranstalten werden. 

Die Preise des öffentlichen Rennens wurden inzwischen alle abgeholt, mit Ausnahme zweier Kinogutscheine (Enten Nr. 560 und 1400). Sie können noch bis Ende November in der Volksbank Niederlassung Schwerte, Kuhstraße 4 abgeholt werden.

PM: Rotary Club Schwerte/Ruhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein