Polizei sucht beteiligte Fußgänger und eine Zeugin nach Verkehrsunfallflucht

0
266
Symbolbild

Nach einer Verkehrsunfallflucht in Schwerte sucht die Polizei beteiligte Fußgänger und eine Zeugin. 

Ein Fahrradfahrer war am Montag (15.03.2021) gegen 13.15 Uhr auf der Ostberger Straße in Richtung Hermannstraße unterwegs, als er vor der Einmündung Dieckerhofsweg auf den vorgesehenen Radstreifen fuhr und die dortige Verkehrsinsel passierte. Hier bemerkte der 26-Jährige, dass ein älteres (vermutlich) Ehepaar nicht anhielt, um ihm die Durchfahrt zu gewähren – es folgte ein Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und der Fußgängerin. Letztere kam zu Fall. Der 26-Jährige geriet ins Straucheln, konnte sich aber noch fangen. Sein Fahrrad hingegen überschlug sich. Beide Personen blieben unverletzt. Allerdings entfernten sich die beiden Fußgänger in unbekannte Richtung. 

Laut des Fahrradfahrers hat eine Zeugin den Verkehrsunfall beobachtet, die in einer angrenzenden Praxis arbeiten soll. Sowohl diese Zeugin als auch die beteiligten Fußgänger werden gebeten, sich an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304-921 3320 zu wenden.

PM: POL UN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here