Kultur braucht Geimpfte – Plakat-Aktion für den Piks zum Erhalt der Kultur in schweren Zeiten

0
419
Gemeinsam für die gute Sache: vl.l. Michaela Zorn-Koritzius (Stadtwerke), Holger Ehrich (Kulturbüro), Anke Skupin, Martina Horstendahl (beide KIS), Tim Frommeyer (Erster Beigeordneter und Vorsitz KuWeBe-Verwaltungsrat) und Eva Hammoudo (KIS). Foto: KIS

„Kultur braucht Geimpfte!“ Diesem Appell des Dachverbandsder Kulturfördervereine (DAKU) schließen sich in einer gemeinsamen Aktion die Kulturinititave Schwerte (KIS), der KuWeBe und die Stadtwerke an. Sie rufen alle auf, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen und Freund*innen und Nachbar*innen darauf anzusprechen – auch als Beitrag für den Erhalt der Kultur.

„Nur, wenn wir eine sehr hohe Impfquote erreichen, ist eine vollständige Rückkehr zum vielfältigen Kultur- und Vereinsleben wieder möglich,“ betonen die Schwerter Akteur*innen. Eine Plakat-Aktion in der Schwerter Innenstadt, eingekauft vom DAKU, soll erinnern und animieren, sich impfen zu lassen. 

„Kultur ist praktisch ein Lebensmittel“, betont Holger Ehrichvom Kulturbüro Schwerte, „sie wird dringend benötigt für die Gesundheit der Menschen“. Schwertes Erster Beigeordneter und Vorsitzender des KuWeBe-Verwaltungsrats Tim Frommeyer unterstreicht dies: „Wir haben gerade schwere Zeiten, da brauchen wir die Kultur zur Reflexion und auch zur Ablenkung für einige Stunden. Daher ist Impfen so wichtig, um das kulturelle Leben nicht einschränken zu müssen.“

Die Vertreterinnen der Kulturinitiative Schwerte sehen die Wichtigkeit des Impfens auch mit Blick auf die derzeit hohe Zahl der Corona-Infizierten, die dank einer Impfe meist nur von glimpflichen Krankheitsverläufen getroffen sind. 

Die Plakate hängen in den nächsten acht Wochen in der Innenstadt an den Hotspots der Stadtwerke, die diese für die Aktion mietfrei zur Verfügung stellen. Der von der KIS angeregte Kauf der Plakate wurde vom Kulturamt finanziell unterstützt.

PM: KIS Martina Horstendahl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein