Kreis Unna sucht Arbeitskräfte

0
381
Kreishaus in Unna - Foto: Kreis Unna

Der Kreis Unna sucht neue Kolleginnen und Kollegen: Ausgeschrieben sind Stellen im Bereich Schulen und Bildung, Arbeit und Soziales sowie Mobilität, Natur und Umwelt. Gesucht wird unter anderem eine Leitung für das Dienstleistungszentrum Bildung. Gefragt sind aber auch Experten in mehreren anderen Bereichen.
 
Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Unna in Bergkamen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fallmanagerin oder einen Fallmanager in Teilzeit. Gesucht werden Hochschulabsolventen in den Bereichen Soziale Arbeit, Sozialwissenschaft oder vergleichbar mit mehrjähriger Berufserfahrung in Beratung und Begleitung von bestimmten Personengruppen. Bewerbungsschluss ist der 1. April.
 
Wasserschutz und Bildungswesen
Im Sachgebiet Wasser und Boden sind zwei Stellen in Vollzeit zu besetzen. Gesucht sind Ingenieure mit Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft oder Umweltschutz. Erfahrungen im Bereich des vorbeugenden Hochwasserschutz und der Überflutungsvorsorge sind von Vorteil. Technische Beratung der kreisangehörigen Kommunen bei Fragen zum Hochwasserschutz gehören genauso zu den Aufgaben wie die Erfassung und Kontrolle von Anlagen landwirtschaftlicher Betriebe im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Bewerbungsschluss ist hier der 8. April.
 
Das Dienstleistungszentrum Bildung sucht eine neue Leitung. Neben der Leitung des Sachgebiets mit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht es für diese Stelle um die Weiterentwicklung des Übergangsmanagements Schule-Beruf, des Regionalen Bildungsnetzwerks im Kreis Unna und der kommunalen Bildungsberichterstattung. Gewünscht sind ausgeprägte Eigeninitiative und ein hohes Maß an Besonnenheit und Kommunikationsstärke. Bis zum 25. März können Interessierte noch Ihre Bewerbung einreichen.
 
Weitere Stellen
Zu unterschiedlichen Bewerbungsfristen werden außerdem noch gesucht:
 

Beamtinnen/Beamte
Leistellendisponent/in
Bauingeneur/in | Architekt/in
Ärztin/Arzt
Digitalsierungsmanager/innen
Interviewer (m/w/d) für den Zensus

 
Bewerbung beim Kreis Unna 
Mehr Informationen gibt es unter www.kreis-unna.de/stellenangebote. Die Kreisverwaltung bietet als Behörde einen krisensicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz. Hierzu gehören flexible und planbare Arbeitszeitmodelle sowie attraktive Weiterbildungsoptionen, ein Programm zur Förderung von Nachwuchsführungskräften und ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Auch Home-Office ist grundsätzlich möglich. Und für die Altersvorsorge wird ebenfalls etwas beiseitegelegt. 

PM: Kreis Unna

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein