Schwerte erhält 1,561 Millionen Euro für Digitalisierung von Schulen

0
215
An allen öffentlichen Gebäuden wie hier am RTG hingen die Flaggen auf Halbmast. Foto: Stadt Schwerte

Die Stadt Schwerte hat von der Bezirksregierung Arnsberg einen Förderbescheid in Höhe von rund 1,561 Millionen Euro aus dem Förderprogramm DigitalPakt Schule erhalten. Die Mittel sind für die digitale Vernetzung und Anschaffung von Anzeigegeräten bestimmt.

Die Maßnahmen werden an folgenden Schulstandorten durchgeführt:

·         Hauptstandort: Albert-Schweitzer-Schule

·         Hauptstandort: Heideschule

·         Hauptstandort: Friedrich-Kayser-Schule

·         Hauptstandort: Lenningskampschule

·         Hauptstandort: Ev. Grundschule Ergste

·         Hauptstandort: Gem. Grundschule Villigst

·         Hauptstandort: Reichshofschule

·         Hauptstandort: Städt. Ruhrtal-Gymnasium

·         Hauptstandort: Städt. Friedrich-Bährens-Gymnasium

·         Teilstandort: Kardinal-von-Galen-Schule

·         Hauptstandort: Gesamtschule Gänsewinkel

·         Hauptstandort: Theodor-Fleitmann Gesamtschule

PM: Bezirksregierung Arnsberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein