Kleine Künstlerinnen zeigen im Kinderferienspaß große Kreativität und Feuereifer für ihre gestalterischen Ideen

0
97
Foto: Ensemble Schwerter Mitte

Einen Blick für wunderschöne Motive in ihrer Umgebung gewannen die Kinder des Ferienspaßes der Bürgerstiftung in der Schwerter Mitte bei lauschigem Sommerwetter. So wurde im Umfeld des neuen Ensembles das muntere Leben in den Markt-Cafés mit Kreide auf Papier festgehalten. Der alte Turm von St. Viktor fand in Wasserfarbe oder mit Wachsmalstiften umgesetzt ein spannendes Abbild durch Kinderhand.

Foto: Ensemble Schwerter Mitte

Auch neue Ideen für eine bunte und blumenreiche Stadt Schwerte entstanden auf dem Zeichenbrett. Hilfsmittel für den geschärften Blick waren zuvor selbstgebastelte Bilderrahmen, die als Motiv-Sucher gute Dienste leisteten. Martina Schulte –  pädagogische Leiterin des Ferienprojektes der Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Malschule „Kunst mal anders“ und dem Jugendamt der Stadt – war voll des Lobes für die kleinen Künstlerinnen: „Es ist immer wieder ein Freude zu sehen, wie kreativ die Kinder sind und mit welch großem Feuereifer und Spaß sie ans Werk gehen.“

PM: Ensemble Schwerter Mitte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here