Offener Ganztag für die „LennOGS“ gute Investition in die Zukunft

0
133
Gemeinsam mit dem zuständigen Architekten Andreas Großmann machte sich Bürgermeister Dimitrios Axourgos ein Bild vom Baufortschritt der OGS Lenningskampschule. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

2,5 Millionen Euro kostet ein Projekt, das im Nordwesten der Stadt entsteht und an dessen Bau zurzeit mit Hochdruck gearbeitet wird. Auf rund 750 Quadratmetern entsteht nämlich der neue Teil der Offenen Ganztagsschule der Grundschule „Am Lenningskamp“, der sich nach der Fertigstellung mit dem Bestandsgebäude vereinen wird. Bürgermeister Dimitrios Axourgos machte sich am Dienstag ein Bild vom Stand der Bauarbeiten.

Gemeinsam mit dem zuständigen städtischen Architekten Andreas Großmann besuchte der Verwaltungschef den dreigruppigen Neubau, in dem der Innenausbau auf vollen Touren läuft. Im Zuge des Neubaus entsteht u.a. eine Aufwärmküche und ein Mehrzweckraum. Viele Fenster werden für lichtdurchflutete Räume sorgen, die großzügig geschnitten sind. 110 Kinder finden dort ihren Platz.

 „Auch in dieser Offenen Ganztagsschulen wird das Ziel verfolgt, Bildung, Erziehung und Betreuung für unsere Kinder zu organisieren und qualitativ gute Angebote zu entwickeln“, sagt Dimitrios Axourgos. „Das erfordert angepasste und in allen Bereichen angemessene Räumlichkeiten, in die wir der Bildungschancen wegen gerne investieren. Wir leisten so einen wichtigen Beitrag für die Zukunft unserer Kinder“.

Träger der Offenen Ganztagsschule für die „LennOGS“ (so nennen sich die Kinder, die die OGS am Lenningskamp besuchen) sind „Die Johanniter“. Die Institution richtet die Angebote und Workshops im Offenen Ganztag an den Bedürfnissen und den Interessen der Kinder aus. Sie sollen auf spielerische Art und Weise nach dem Schultag gefördert und gefordert werden. Die Johanniter betreuen in Schwerte noch fünf weitere Ganztagsschulen im Primarbereich. Die OGS der Grundschule Villigst wird vom Verein „Kinderland“ getragen.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here