KiJuPa stellt Weichen für die neue Amtsperiode 

0
723
Das KiJuPa während der Sitzung im Ratssaal. Foto: Stadt Schwerte

Nach der konstituierenden Sitzung im Oktober kam das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) jetzt zu seiner ersten Sitzung in der neuen Amtsperiode zusammen. Die Mitglieder besprachen Themen und Anliegen. Moderiert wurde die Sitzung von den beiden Sprechern Zsofia Mierka und Tobias Holzer.

Die Planungswerkstatt zur Bewegung im öffentlichen Raum, die Teilnahme am Strategiepapier Demokratie und Berichte über die einzelnen Arbeitskreise der Kinder und Jugendlichen waren Inhalte der Sitzung. So wird das KiJuPa in die Planungen zum Thema Bewegung im öffentlichen Raum einbezogen und beteiligt sich aktiv an den Stadtspaziergängen sowie den Planungswerkstätten. Lea Schneider, die für die Stadt das Parlament betreut: „Es ist uns wichtig, den Kindern und Jugendlichen eine Stimme zu geben und ihnen die Möglichkeit zu geben, an Entscheidungsprozessen teilzuhaben. Wir sind stolz auf die Kinder und Jugendlichen, die bereits jetzt so viel Verantwortung übernehmen.“

Nach dem Bericht der einzelnen Arbeitskreise haben die Kinder und Jugendlichen über einheitliche Pullover für das KiJuPa abgestimmt. Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit standen bei der Abstimmung im Fokus.

Die nächste Sitzung des KiJuPas findet am 8. Mai 2023 im Ratssaal der Stadt Schwerte, Rathausstraße 31, statt.  

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein