Jusos Schwerte freuen sich auf Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendparlament 

0
91
Simon Kramer, Burak Cakanoglu, Maximilian Lindenberg, Finn Schlieper, Lia Schlieper. Foto: Jusos Schwerte

Wir als Jusos Schwerte freuen uns sehr, dass heute das zweite Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) seine konstituierende Sitzung abgehalten hat und nun auch offiziell zur Arbeit übergeht! Mit fünf starken Arbeitskreisen und vielen engagierten Schülerinnen und Schülern sind wir davon überzeugt, dass dieses Gremium einen großen Mehrwert für die Schwerter Politik bieten wird. Wir gratulieren den KiJuPa-Sprechern, Zsofia vom RTG und Tobias vom FBG, und ihren Stellvertretern, Lily Anna vom RTG und Moritz vom FBG, herzlichst zu ihrer Wahl! Bei der Sitzung waren Burak Cakanoglu, Vorsitzender der Jusos Schwerte und Maximilian Lindenberg, stellvertretender Vorsitzender der Jusos Schwerte, live dabei, da die Jusos an Themen der Jugend sehr interessiert sind. Wir uns freuen uns sehr, dass Finn Schlieper und Simon Kramer, beide stellvertretende Vorsitzende der Jusos Schwerte, Bestandteil des Ältestenrats des KiJuPa sind. Weiterhin freuen wir uns sehr, dass Lia Schlieper, Medienbeauftragte der Jusos Schwerte Mitglied des KiJuPa ist. Begeistert verfolgten wir die Wortbeiträge der Mitglieder, die zum Teil schon im ersten KiJuPa sehr aktiv waren. Wir freuen uns auf Ideen und Anregungen des KiJuPa und hoffen auf enge sowie konstruktive Beziehungen zwischen allen Akteuren.


PM: Jusos Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein