Herbstangebote der vhs zum Thema Bier

0
99
Foto: KuWeBe

Was hat das Reinheitsgebot mit Namibia zu tun? Wie lässt sich Bier für den Hausgebrauch brauen? Und was prägt eigentlich den Geschmack verschiedener Bierstile? Im Herbst können sich Interessierte mit der Volkshochschule Schwerte zu einem der beliebtesten Getränke der Deutschen weiterbilden – in Theorie und Praxis.

Am 23.09. zeigt der Vortrag „Koloniales Erbe: Deutsches Bier in Namibia“ warum Namibisches Bier heute in mehr als 20 Länder weltweit exportiert wird.Kulturwissenschaftler und Hobbybierbrauer Kai Schäder erläutert die Bedeutung des Bierkonsums im kolonialen Kontext. Los geht es um 19 Uhr für 8 Euro (Kurs Nr. 1105). 

In Kooperation mit dem Kulturbräu Kreinberg e.V. bietet die vhs außerdem ein Brauseminar an. Darin wird gezeigt wie sich mit einfachen Mitteln ein handwerklich vorzügliches Bier privat brauen lässt. Der erste Termin findet am 01.10. von 10 bis 16 Uhr statt (Kurs Nr. 1106).Am 19.11. kann das fertige Bier dann verköstigt und mit nach Hause genommen werden. Mit 69 Euro ist dieses Angebot günstiger als vergleichbare Kurse und ein perfektes Geschenk für Genussmenschen!

Schließlich bieten vhs und Kulturbräu am 21.10. um 19:00 Uhr ein Biertasting an (Kurs Nr. 1107, Gebühr 29 Euro). Dabei werden sechs unterschiedliche Bierstile probiert und die Teilnehmenden erfahren welche verschiedenen Einflüsse Hopfen, Malz und Hefe auf das Bierhaben.

Als spezielles Angebot können auch alle drei Veranstaltungen als Paket für 99 Euro gebucht werden (Kurs Nr. 1104). Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt die vhs sich zeitnahanzumelden.

Weitere Informationen unter www.vhs-schwerte.de

PM: KuWeBe

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein